Euses Taxi

Fahrdienst App

Konzept von Euses Taxi


Wir von Euses Taxi beobachten seit einiger Zeit aufmerksam die Geschehnisse in der Taxibranche und bei dem amerikanischen Fahrdienst. In den letzten 3-4 Jahren haben wir recherchiert, Probefahrten gemacht und eine eigene App entwickeln lassen ähnlich zum amerikanischen Fahrdienstanbieter, welcher aufgrund von wiederkehrenden rechtlichen Komplikationen und des Vorwurfs der Ausbeutung der eigenen Fahrer regelmässig unter Beschuss steht. 

Das Prinzip ist ähnlich doch die Fahrer werden deutlich fairer bezahlt und die Fahrpreise sind dennoch günstig. Zudem sind soziale Vorzüge integriert und die nachstehenden Neuheiten eingeplant.

Wer wir sind

Euses Taxi GmbH ist ein Schweizer Unternehmen, gegründet 2018 in der Schweiz, mit Sitz in Kloten.

Unsere Idee / Vision

Unsere Vision ist sozial tätig zu sein und soziale Gerechtigkeit und soziales Denken für die Fahrer anzubieten. 

Euses Taxi wird für seine App Vermittlung nicht 30 % sondern nur 15 % kassieren. Somit wird nur ein Abzug von 15 % gemacht und der Fahrer verdient 15 % mehr vom Umsatz.

Bei Euses Taxi gibt es einen Nachtzuschlag von CHF 5 für jede Fahrt (keine Preiserhöhungen in Spitzenzeiten). Der Fahrer wird gerechter entschädigt für seine Nachtarbeit. 

Euses Taxi übernimmt für Fahrer welche 60 % oder mehr für Euses Taxi fahren die Versicherung für Personentransport.

Mit unserem App kann man auch Vorbestellungen machen. Die Barzahlung ist eingefügt in der App und in erster Linie für Senioren gedacht aber selbstverständlich für alle Kunden möglich. So kann zum Beispiel ein Nachbar oder eine Drittperson für einen Senior Euses Taxi bestellen und der Senior kann im Auto den Preis selber begleichen. 

Euses Taxi weist drei Kategorien auf, Budget ist die günstigere Kategorie, Star beinhaltet eine Luxuslimousine für gehobenere Ansprüche und Taxi für selbständige Taxifahrer und Taxibetriebe. Die Preisliste ist auf unserer Website sichtbar.

Zudem ist unser Bestreben, Sozialhilfe- und IV-Bezüger eine Ausbildung und ein Arbeitsplatz bei Euses Taxi zu vermitteln. Wir denken dabei an die Menschen, welche ein Handicap haben, zu alt sind, aufgrund von zu wenig Qualifikationen keine Arbeitsstelle finden und von der Sozialhilfe leben müssen. Wir möchten diesen Menschen den Weg ebnen für eine Eingliederung in den Arbeitsmarkt. Als Taxifahrer lernt man verschiedene Leute kennen, somit können Kontakte aufgebaut und die Ziele zur Wiedereingliederung leichter erreicht werden. Zudem gibt die Arbeitsstelle den Menschen Mut, Hoffnung, Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten und einen Lebenssinn.

Euses Taxi strebt für diese Idee eine Zusammenarbeit mit der Stadt Zürich an. 

Jeder Fahrer wird gefragt wie er seinen Lebensunterhalt finanziert. Falls er arbeitslos oder ein Sozialhilfebezüger ist, werden wir mit dem Sozialamt oder dem Arbeitsamt Kontakt aufnehmen und melden, dass er bei uns arbeiten will. Das ist zwar nicht unsere Aufgabe aber wir wollen sicher sein, dass bei uns keine Schwarzarbeit geleistet wird.

Bei Euses Taxi wird darauf geachtet, dass der Fahrer eine Versicherung für gewerbsmässigen Personentransport hat. Somit werden bei uns alle Fahrgäste versichert sein sobald sie in ein Auto von Euses Taxi einsteigen und mit ihm unterwegs sind. Das ist leider bei der Konkurrenz nicht selbstverständlich, rund 80 % der Fahrer sind nicht versichert.

In Planung ist der Betrieb eines Fahrdienstes für Menschen mit einer Gehbehinderung. Diese Dienstleistung wird über Spenden finanziert. DerFahrdienst ermöglicht eine unkomplizierte Fahrt zum Arzt, in den Ausgang, für Besuche bei Bekannten und Freunden und fördert den sozialen Kontakt nach aussen sowie die Verbindung zum gesellschaftlichen Leben.

Wir werden Kontakt mit der Krebsliga aufnehmen und anbieten, Krebs kranke Patienten gratis zu Arzt- oder Therapiebesuche zu bringen. Auch werden wir die Fahrgäste darauf hinweisen, dass nebst einem Trinkgeld welches vollumfänglich dem Fahrer zusteht der Fahrpreis aufgerundet werden kann. Diese Differenz wird an die Krebsliga der Stadt Zürich gespendet.


Vielen Dank, dass Sie uns kontaktiert haben. Wir werden Ihre Anfrage so bald wie möglich beantworten
Ein Fehler ist aufgetreten.
Klicken Sie hier, um es erneut zu versuchen.